Rohkunstbau 2011, Schloss Marquardt Potsdam

Potsdam

Seit 1994 zeigt „Rohkunstbau“ jährlich eine Ausstellung mit ortsbezogener zeitgenössischer Kunst. In diesem Jahr startet der „Rohkunstbau-Ring“, der in den nächsten vier Jahren: Macht, Moral, Revolution und Untergang zum Thema hat. Damit lehnen sich die Kurator/innen an den „Ring der Nibelungen“ von Richard Wagner an. In der aktuellen Ausstellung deuten 10 internationale Künstler/innen (mit einer 50 % Quote der Frauen) die Macht.

Die Künstlerinnen:

  • Judy Millar (Neuseeland) Skulptur, Installation, Malerei
  • Mariele Neudecker (Deutschland) Skulptur, Installation, Zeichnung, Video
  • Katinka Pilscheur (Deutschland) Skulptur, Installation, Malerei
  • Karin Sander (Deutschland), Installation, Skulptur
  • Mariana Vassileva (Bulgarien) Skulptur, Installation, Video, Fotografie

Die Künstler sind Marc Brandenburg, Christoph Brech, Simon Faithfull, Oswaldo Maciá und Frank Nitsche.

Rohkunstbau, Schloss Marquardt, Hauptstr. 14, 14476 Potsdam, Fr 14:00-19:00 Uhr, Sa und So 12:00-19:00 Uhr, 7/5 €, bis 14.09.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.