Für Japan: Charity-Sonderedition des Berliner ecoFashion-Labels Milde

Das junge Berliner ecoFashion-Label Milde hat ein Charity T-Shirt-Kleid aus GOTS-zertifizierter Biobaumwolle entworfen. Der Erlös geht an die SOS-Kinderdörfer in Japan. Milde möchte damit auch die Modeszene zu Verantwortung animieren.

Kraniche, japanische Schirme und Japanerinnen im traditionellen Kimonolook schmücken das weiße T-Shirt-Kleid des Modelabels Milde. Das Design von Sabine Weier kombiniert die rote Kreisform der japanischen Flagge und der Schirme mit dem Symboltier des Widerstands gegen Atomkraft. Das zauberhafte Motiv gilt den 100.000 Mädchen und Jungen, die nach der jüngsten Erdebeben- und Atomkatastrophe in Japan Waisen geworden sind. Seit dem 12.05.2011 ist das Shirt auf der Ausstellung „Help Japan – Kann Design Leben retten?“ zu sehen und ab heute, dem 13.05.2011  im ecoShowroom erwerblich.

Help Japan – kann Design Leben retten? Create Berlin Showroom, Almstadtstr. 35, 10118 Berlin

Eco Showroom, Almstadtstr. 35, 10118 Berlin, Mo-Fr 12:00-18:00 Uhr

Charity T-Shirt-Kleid des Modelabels Milde

Milde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.