Ausstellung „Double Take“ von Kathrin Sonntag in der Berliner Galerie Kamm

Berlin-Mitte

Kathrin Sonntag, Mimikri2, Foto: Galerie Kamm

Ein Schirmständer, ein angebissener Apfel, eine Nuss unter einem Glas, ein schwebendes Geodreieck, ein sich ringelnder roter Wollknäulfaden. Diese und noch viel mehr seltsame Gegenstände befinden sich im Atelier der Künstlerin Kathrin Sonntag (*1981). Das ist Thema der Ausstellung „Double Take“ in der Galerie Kamm.

27 Dias bieten uns einen 180° Schwenk durch das Atelier von Kathrin Sonntag. Nichts ungewöhnliches denkt sich Berlin-Woman. Doch der zweite Durchlauf von „Blame it on Morandi“ zeigt ihr, dass die meisten Gegenstände inszeniert und wie in einem klassischen Stillleben gruppiert sind.  Glasbehälter mit klarem Wasser, eine grüne Zimmerpflanze und ein Schirmständer scheinen Gemälde Alter und Neuerer Meister zu zitieren. Im zweiten Ausstellungsraum begegnen wir ihnen wieder. Hier hat Kathrin Sonntag die reale Zimmerpflanze und den realen Schirmständer mit einer Fototapete kombiniert, wo beide noch einmal erscheinen.  Die Tapete zeigt wieder den Einblick ins Atelier der Künstlerin, und zwar so echt, dass Berlin-Woman durch die Tür hindurch gehen will, die sich dann als bloßes Bild entpuppt.  Immer wieder stösst frau auf irritierende Details, auf Doppelungen und Fakes. Kathrin Sonntag rüttelt an der Wahrnehmung, lässt an der eigenen Sichtweise zweifeln und fordert die Sinne heraus. Das tut sie mit Humor und Charme.  Die Künstlerin studierte an der UdK Berlin,  wurde mit dem Swiss Art Award und verschiedenen Stipendien ausgezeichnet und stellt international aus. Aktuell hat sie ihre Einzelschau in der Galerie Kamm, die sich in ihrem Programm mit einem deutlichen Künstlerinnenüberschuss (11 XX und 4 XY) hervortut.

Kathrin Sonntag, Double Take, Galerie Kamm, Rosa-Luxemburg-Str. 45, 10178 Berlin, Di-Sa 11.00-18:00 Uhr, bis 25.06.2011

Ein Gedanke zu „Ausstellung „Double Take“ von Kathrin Sonntag in der Berliner Galerie Kamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.