Berlin-Woman auf dem Gallery-Weekend Berlin 2011

Berlin-Mitte

Gestern war Berlin-Woman auf dem Gallery-Weekend. Hier die ersten Eindrücke, ausführliche Besprechungen folgen:

Unterhaltsames Augentraining: Eine Dia-Abfolge der Fotokünstlerin Kathrin Sonntag in der Galerie Kamm. Ein Atelier mit Tisch, Stühlen und Arbeitsutensilien. Nichts Spektakuläres, doch was ist mit dieser Nuss unter dem Glas, dem Ei und dem Hammer auf dem Tisch?  Hier gibt es vieles zu entdecken, das den gewohnten Blick irritiert und herausfordert.

Erschreckende Traumwelten: Kleine beschauliche Bildtafeln in der Galerie Zwinger. Margarete Hahner zeigt ihre Werkgruppe „I confess“. Clowns, Wesen mit surrealen Körperformen, Holz- und Ballonköpfen und Tropfennasen bevölkern die Szenen.  Nicht alle sind so unschuldig, wie sie sich geben, auf den zweiten Blick eröffnet sich eine Dimension der  Obzönität, der Gewalt und des Todes.  Goya kommt Berlin-Woman in den Sinn …

Steinerne Brote: In der Galerie Barbara Wien steht ein Bassin aus Zement mit einem Generator, aus dem Wasserdampf entweicht.  Der Dampf verformt den Zement, löst ihn hier auf und versteinert ihn dort. In einer anderen Installation liegen halbe Brötchen neben abgeformten Brotstücken. Die Skulpturen der Bildhauerin Nina Canell transformieren die Gegenstände.

Eine bunte Riesenschlange: ruht in der Galerie Olaf  Stüber. Sie ist die Gemeinschaftarbeit der Videokünstlerin Mathilde Ter Heijne mit den XXs aus der Instanbuler „Foundation for Support of Women´s Work“.  Die Künstlerin erforscht matriarchale Netzwerke, die auf Handwerk und Tauschhandel beruhen.

FrauenZimmer: In den vier kleinformatigen, handwerklich detailliert durchgearbeiteten Zeichnungen der Künstlerin Nikola Röthemeyer tun XXs mystische, märchenhafte, ritualisierte und zauberhafte Dinge.  Umgeben von  Tieren, Federn und einigen wenigen Gegenständen ziehen sie Berlin-Woman in den Bann. Eine Entdeckung in der Galerie Kuckei + Kuckei!

Nina Canell, Galerie Barbara Wien, Linienstr. 158, 10115 Berlin

Margarete Hahner, I confess, Galerie Zwinger, Gipsstr. 3, 10119 Berlin

Mathilde ter Heijne, Galerie Olaf Stüber, Max-Beer-Str. 25, 10119 Berlin

Nikola Röthemeyer, Galerie Kuckei + Kuckei, Linienstr. 158, 10115 Berlin

Kathrin Sonntag, Galerie Kamm, Rosa-Luxemburg Str. 45, 10178 Berlin

Ein Gedanke zu „Berlin-Woman auf dem Gallery-Weekend Berlin 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.