Ostern in Berlin – Was macht Berlin-Woman?

Ostern in Berlin: Das sind ein paar freie bzw. ruhige Tage. Ausschlafen, brunchen, schön kochen, spazierengehen, Freunde und Familie besuchen,  Kunst und Kultur genießen,  eine Fahradtour machen. Ob mit oder ohne bunten Ostereiern.

Berlin-Woman hat sich für Ostern einiges vorgenommen. Sie wird sich die Ausstellung über reisende XXs von Eva Maria Wilde in den Berliner Kunstwerken anschauen, Kaiserin Sisi im Schloß Britz einen Besuch abstatten und eine Lammkeule braten.  Das Rezept und die Berichte folgen an den Feiertagen. Viele Ostergrüße sendet euch Berlin-Woman!

Eva Maria Wilde, Nach Abschluß der Reise, KW Institute for Contemporary Art, Auguststr. 69, 10117 Berlin, Di-Mo 12:00-19:00 Uhr, 6/4 €.

Sisi, Kaiserin von Österreich, Mythos und Wahrheit. Schloss Britz, Alt – Britz 73, 12359 Berlin, Di-Mo, 11:00-18:00 Uhr, 7/5 €.

2 Gedanken zu „Ostern in Berlin – Was macht Berlin-Woman?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.