All Access World, Agathe Snow in der Deutsche + Guggenheim

Berlin-Mitte

Seit 1997 vergeben die Deutsche Bank und die Solomon R. Guggenheim Foundation Auftragsarbeiten zur Realisierung eines größeren Kunstprojektes. Das aktuelle ist das der Künstlerin Agathe Snow, die in der Guggenheim Unter den Linden ein tolles Szenario aufgebaut hat:

All Access World, Deutsche + Guggenheim, Foto: Berlin-Woman

Auf dem Boden der Deutsche + Guggenheim Foundation ist eine Weltkarte gemalt. Bunte wandhohe Collagen und raumgreifende Plastiken aus einer Vielfalt an Material nehmen die Location ein. Abu Simbel, Stonehenge, der Turm von Pisa, Hagia Sofia, der Eiffel-Turm, die Akropolis, die St. Basilius-Kathedrale, die Pyramiden von Giza, die Freiheitsstatue, das Kollosseum, Manhattan … Immer wieder gibt es etwas zu entdecken und Berlin-Woman könnte meinen, dass die Künstlerin Agathe Snow auf eine Weltreise einladen wollte. Doch die genähten Säulen, die aus Zweigen geflochtenen und verschnürten  Türme, die Rohrkonstruktionen oder die Brotplastik unter einem Mc Donald-Zeichen bedeuten noch viel mehr. Die  Performance- und Installationskünstlerin Agathe Snow möchte die Aneignung der Weltmonumente verändern, subjektiver und direkter gestalten – das Ziel ihres fiktiven Unternehmens „All Access World„.  Die Besucher/innen können die Installationen anfassen, bewegen und auf der Weltkarte neu plazieren. Diese künstlerische Offensive hat auch etwas Zerstörerisches. Aber damit lässt uns die Künstlerin nicht stehen. Ihr Motto lautet: Die Apokalypse ist vorbei, die Kultur gehört allen, der assoziative, fantasievolle und lebendige Umgang mit den Weltdenkmälern ist erlaubt. Dieses Angebot sollte frau/man sich nicht entgehen lassen, um so mehr, wenn am „I like mondays“ der Eintritt frei ist.

Agathe Snow, All Access World, Deutsche Guggenheim, Unter den Linden 13, 10117 Berlin, täglich 10-20:00 Uhr, Montag Eintritt frei, bis 30.3.2011.


Ein Gedanke zu „All Access World, Agathe Snow in der Deutsche + Guggenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.