Valérie Favre in der Berliner Galerie Barbara Thumm

Berlin-Kreuzberg, Charlottenstraße

The Art of Watching Birds, heißt der Titel der aktuellen Ausstellung von Valérie Favre in der Galerie Barbara Thumm. Berlin-Woman war auf der Vernissage am vergangenen Freitag.

Valérie Favre, Die Antwort der Zwerge, 201/11

Die Galerie Barbara Thumm ist voll. Sammler/innen, Künstler/innen, Kunstfreund/innen und Berlin-Women tummeln sich in den schönen Räumlichkeiten: eine ehemalige Fertigungshalle, wo großformatige Bilder und Zeichnungen von Valérie Favre zu sehen sind. Die Künstlerin, die seit 2006 eine Professur an der UdK Berlin bekleidet, kommt vom Film und Theater.  Das bestimmt ihren Blick auf die Kunst und vor allem die Malerei. Ihre Fantasiefiguren entstehen auf der Leinwand ohne vorherige Planung oder Vorzeichnung.  Allein Farbe und Struktur bringen die Themen und Gestalten hervor. Berlin-Woman hat es „Die Antwort der Zwerge“ angetan. Eine Zirkusszene? Seltsame, bunte Wesen befinden sich vor einem Zelt. Sie tragen Trommeln, Zirkusgewänder, Stiefel und fantastische Kopfbedeckungen, einige haben Vogelköpfe, andere haben gar keinen Kopf. Je mehr frau sich in die Szenerie vertieft und immer Neues entdeckt, desto mehr verliert sie die Gewißheit über das Gesehene.  Favre malt starke XXs, Mensch/Tiergestalten, Gnome, Gespenster, Zwischenwesen und den Tod. Auch zeigen die Zeichnungen von Valérie Favre Tierköpfe, Tänzer und kleine ausgeschnittene Portraits. Sind da nicht Fred Astaire und James Dean?  Die Elemente sind in eine Art Maschinenkreislauf eincollagiert.

Maskierung, Kostümierung, Verkleidung und Rollenspiel bestimmen die Motive von Valérie Favre. Alles spielt auf einer Bühne, einer Bühne aus Leinwand und Papier, die uns hineinzieht. Barbara Thumm hat wieder einmal bewiesen, dass sie mit ihrem XXs-starken Programm zeitgemäß ist. Die Galeristin prägt seit Jahren die Berliner Kunstszene und stellt immer wieder bekannte und angesagte Künstlerinnen vor. Dazu demnächst mehr auf Berlin-Woman.

Valérie Favre, The Art of Watching Birds, Galerie Barbara Thumm, Markgrafenstr. 68, 101969 Berlin, Di-Sa 11:00-18:00 Uhr, bis 21.4.2011, Eintritt frei.

2 Gedanken zu „Valérie Favre in der Berliner Galerie Barbara Thumm

  1. Yes, I see the same _really interesting the site or the painting?
    Shall I translate my comment directly, better not.

    A good day to Vavre’s collectors.

    A good day, Anja C. ROSS, ARTIST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.