Me and the Cameron-Method XII, Klodia Wise über die Kreativitätsmethode von Julia Cameron

Julia Cameron hat vor mehr als 20 Jahren eine Kreativmethode entwickelt und den Bestseller „Der Weg des Künstlers“ geschrieben. Unsere Mitbloggerin Klodia Wise beschäftigt sich intensiv mit dem Cameron-Ansatz und wird hier einmal in der Woche und insgesamt 12 Mal berichten. Teil 12: die Künstlerin in uns.

Mein Baum, Foto: Klodia Wise

Was ich an diesem Seminar so sehr schätze, ist der Austausch mit den anderen. Er bereichert mich und zwar ständig. Nein, eine Selbsthilfegruppe sind wir nicht! Unser Coach ist Dozentin für Schauspiel und Theater. Sie kommt aus demselben Business wie Julia Cameron, die diese wirkungsvolle Methode erfunden hat. Cameron hat Drehbücher geschrieben und immer wieder unter starken Kreativitätsblockaden gelitten. Da ging gar nichts mehr. Als sie von ihren Künstlerfreunden erfuhr, dass es denen nicht anders ging, hat sie „den Weg des Künstlers“ entwickelt und geschrieben. Im Mittelpunkt steht die Künstlerin in uns. Unser kreatives Wesen, unsere kreative Seele, die Aufmerksamkeit, Achtung und Respekt braucht. Die Kreativität brauchen wir alle, und die Kreativität braucht uns. Sie ist das Herzstück unseres Denkens, sie schützt und motiviert uns, sie bringt uns vorwärts und befreit uns von unnötigen Zwängen im Denken und Handeln. Sie ist unser Lebenskapital.  Seit meinem Cameron Seminar meistere ich meinen Weg und mein Lebensglück.

In diesem Sinne grüße ich euch alle herzlich und wünsche euch viel, viel Kreativität. Eure Klodia Wise

Entdeckst du auch gerade deine Kreativität als Lebenselexier? Möchtest du sie besser für dich nutzen und wüßtest gerne mehr über die Methode von Julia Cameron? Dann melde dich hier auf Berlin-Woman. Klicke das Kommentarfeld an, schreibe ins Textfeld und sende deine Nachricht ab. Berlin-Woman informiert dich gerne ausführlicher.

3 Gedanken zu „Me and the Cameron-Method XII, Klodia Wise über die Kreativitätsmethode von Julia Cameron

  1. Liebe Klodia Wise,

    ich arbeite immer wieder mit dem Buch von Julia Cameron. Gibt es noch eine Gruppe hier in Berlin? Nach dem Motto gemeinsam sind wir stärker?

    Herzliche Grüße
    Hildegard Piel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.