Me and the Cameron-Method XI, Klodia Wise über die Kreativitätsmethode von Julia Cameron

Lebenscollage von Klodia Wise

Julia Cameron hat vor mehr als 20 Jahren eine Kreativmethode entwickelt und den Bestseller „Der Weg des Künstlers“ geschrieben. Unsere Mitbloggerin Klodia Wise beschäftigt sich intensiv mit dem Cameron-Ansatz und wird hier einmal in der Woche und insgesamt 12 Mal berichten. Teil 11: Die Lebenscollage.

Nach 11 Sitzungen sollen wir eine Collage machen. Toll, ich freue mich drauf! Ich habe noch nie so etwas gemacht… instinktiv vorgehen, Bilder, die mir gefallen und mich „anlachen“ aussuchen und zusammenkleben, ohne sich um das Ergebnis zu kümmern. Und dabei über mein Leben, meine Zukunft, meine Träume nachdenken. Wir sollen die Collage behalten und an einem wichtigen Platz aufhängen, es darf ruhig auch eine geheime Stelle sein. Später, wenn wir wieder etwas darstellen wollen, machen wir weitere Collagen. Sie sprechen aus dem Inneren, sie weisen den Weg. Sie sind Briefe oder Fotoalben, eine persönliche Sammlung von Identitäts- und Motivationsbilder.

Ich wünsche euch schöne „Lebensbilder“ und natürlich eine gute Woche. Eure Klodia Wise

Möchtest du auch deine Lebenscollage machen und hast Interesse, mehr dazu bei einem Cameron-Meeting zu erfahren? Dann melde dich hier über „Kommentar“. Alles weitere erfährst du dann direkt von Berlin-Woman.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.