Me and the Cameron-Method X, Klodia Wise über die Kreativitätsmethode von Julia Cameron

Julia Cameron hat vor mehr als 20 Jahren eine Kreativmethode entwickelt und den Bestseller „Der Weg des Künstlers“ geschrieben. Unsere Mitbloggerin Klodia Wise beschäftigt sich intensiv mit dem Cameron-Ansatz und wird hier einmal in der Woche und insgesamt 12 Mal berichten. Teil 10: Unterstützung.

Kind, Collage: Klodia Wise

Immer diese „Hausaufgaben“, manchmal habe ich gar keine Lust,  die Cameron-Übungen zu machen. Andererseits ist es schön, sich immer wieder über etwas Neues Gedanken zu machen. Manchmal sind Dinge dabei, über die ich selten oder nie nachgedacht habe. Ich habe meiner Tante geschrieben: Wie war ich als Kind? Habe meine Mutter angerufen: Bist du sicher, dass ich mich nach meiner Gelbsucht normal verhalten habe? Die Tante hat mir einen langen Brief geschickt, in dem sie ganz nett über meine Kindheit erzählte. Ist das nicht süss? Ich war ganz gerührt. Sogar Bilder von der kleinen Klodia hat sie beigelegt. Ihr Verhalten gehört zu meiner aktuellen Cameron-Übung: Wer steht zu mir, wer unterstützt mich und wer tut das nicht?

Kommt gut in die Woche und holt euch Unterstützung, da, wo ihr sie braucht. Eure Klodia Wise

Hälst du auch nach Unterstützung Ausschau und möchtest mehr über die Methode von Julia Cameron erfahren? Dann kontaktiere Berlin-Woman hier über „Kommentar“.  Sie informiert dich gerne ausführlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.