Kindertauglichkeit: Fred (10 Jahre) testet Berlin

Gleich zum neuen Jahr ist einer unserer Kindertauglichkeits-Tester unterwegs: Fred (10 Jahre) ist aus der Schweiz nach Berlin gekommen. Er verbrachte hier ein paar Tage und schaute sich die Sehenswürdigkeiten an. Sein Tipp aus erster Hand und weitere Links zum Thema Berlinreisen mit Kindern findet ihr hier:

Suchbild mit Fred vor dem Brandenburger Tor, Foto: RM

Der Fernsehturm war sehr schön, vor allem wegen der guten Aussicht, und er ist auch gut gebaut. Auch das Brandenburger Tor ist gut gebaut. Auf dem Kurfürstendamm war es spannend all diesen Luxus, der dort ausgestellt ist, zu sehen. Der Multimediale Mauerguide mit GPS war super: Damit konnte man den eigenen Weg gehen und viele Geschichten über die Mauer hören. Es hat mir gefallen Berlin-Woman zu besuchen. Sie wohnt an einem ruhigen Ort und man kommt gut zu Fuss überall hin. Es hat mir nicht so gut gefallen, mit dem Nachtzug zu fahren, weil ich nicht gut schlafen konnte und weil es andauernd gerüttelt hat. Wenn man es sich leisten kann, dann sollte man im Schlafwagen ein Deluxe-Abteil nehmen. Berlin ist ruhiger als London, wo ich im Sommer war. (aufgezeichnet von Rachel, Mutter von Fred)

Berlin für Kids

Tipps für Familien, die Berlin besuchen

Kinder begeistern sich für die Stadt

Der GPS-Mauerguide

Ein Gedanke zu „Kindertauglichkeit: Fred (10 Jahre) testet Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.