Berlin-Woman „ist Solar“, in der angesagten Restaurant-Lounge

Berlin-Kreuzberg

Geschlossene Gesellschaft: ein großes Büro hat seine Belegschaft eingeladen. Die Party findet im Solar statt, der angesagten Restaurant-Lounge im 16. und 17. Stockwerk direkt gegenüber vom Berliner Anhalter Bahnhof.  Man fährt im gläsernen Aufzug hoch und gönnt sich was: im Obergeschoss auf großen Sesselschaukeln  über die nächtliche Stadt schauen und tanzen oder im Restaurant Perlhuhnbrust, Boeuf Stroganoff, Wiener Schnitzel, Zander oder  Schmorrippchen (Preisklasse 9-30,00 Euro) schmausen. Es gibt regelmäßig Konzerte und Events. Heute abend lautet das Motto: 60er und 70er Jahre. Berlin-Woman zieht einen Blazer mit poppigem Blumenmuster an. Passt! Neben ein paar stilsicheren Pettycoats und Flower-Power Stirnbändern beherrschen dann aber nur Punks, Tigerlillis und Madonna-Verschnitte die Tanzfläche und das zu den Klängen von Robbie Williams, Blur und Linking Park! Dabei hätten Schlaghosen und Led Zeppelin echt prima ins Solar gepasst, das sich als „Versuchslabor“ zum Entspannen und Erleben versteht und dem Gast auf der Website zusagt: du bist Solar.

Solar, Stresemannstrasse 76, 10963 Berlin, So-Do: 18.00 – 2.00 Uhr, Fr/Sa: 18.00 – 5.00 Uhr

Ein Gedanke zu „Berlin-Woman „ist Solar“, in der angesagten Restaurant-Lounge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.