Berlin-Women: Klodia Wise

Clodin Wise, Foto: Jennifer Pocart

Klodia Wise kommt gerade von einer Weltreise zurück. Sie macht das öfters im Jahr, zumindest in Gedanken. Von Kindheit an wollte sie immer mit den Nomaden und anderen reisenden Völkern ziehen. Dann ist sie in Berlin gelandet und hat hier die Kunstszene für sich entdeckt. Man kann sie auf vielen Vernissage und Ausstellungen treffen. Klodia selbst plant, Kunstschauen mit sozialem Engagement zu verbinden. Das Leben der studierten Sprachensekretärin hat sich mithilfe der kreativen Coaching-Methode von Julia Cameron vollkommen geändert. Mehr dazu demnächst hier auf Berlin-Woman.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.