Preisübergabe und „wilde Herzen“ im mobilen „Kaffee&Kuchen“

Berlin-Schöneberg unter der Freiheitsglocke

Preisträgerin Mara und Café-Besitzer Achim. Foto: Berlin-Woman

Beim Klang der Freiheitsglocke am Schöneberger Rathaus treffen wir die glückliche Gewinnerin der Fronleichnams-Preisfrage. Die Berlin-Woman-Leserin der ersten Stunde, Mara, hat sofort und richtig geraten, dass es sich um das mobile Café „Kaffee&Kuchen“ von Achim Stindtmann handelt, mit dem er auf verschiedenen Märkten und Veranstaltungen unterwegs ist. Man kann das Café auch buchen.

Wir reden, wie könnte es anders sein, über die Freiheit, die Liebe, die Kreativität und die Arbeitsagentur. Alles Berlin relevante Themen. Und wir stellen fest, dass unsere wilden Herzen Achtsamkeit und Respekt brauchen, um im Rhythmus der aufregendsten Stadt der Welt schlagen zu können. Das wünscht Berlin-Woman der Preisträgerin und sagt: „Danke für deine Treue, liebe Mara. Laß dir den Capuccini von ´Kaffee&Kuchen´ schmecken“.

Ein Gedanke zu „Preisübergabe und „wilde Herzen“ im mobilen „Kaffee&Kuchen“

  1. … Wir reden, wie könnte es anders sein, über die Freiheit, die Liebe, die Kreativität und die Arbeitsagentur. Alles Berlin relevante Themen. Und wir stellen fest, dass unsere wilden Herzen Achtsamkeit und Respekt brauchen, um im Rhythmus der aufregendsten Stadt der Welt schlagen zu können. Danke & Bravo B-W ! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.