EBI, Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA unterstützen!

Solidarity

Berlin-Woman_TTIP-und-CETA
Aktion des “Stop TTIP”-Bündnisses in Berlin | Foto by Jakob Huber | Lizenz: CC BY-NC 2.0

Bei TTIP und CETA handelt es sich um die geplanten Freihandelsabkommen zwischen den USA und Europa bzw. Kanada und Europa. Was frei klingt, bedroht real unsere rechtsstaatlichen Prinzipien und demokratische Mitbestimmung. Demokratie, Rechtsstaat, Umwelt- und Verbraucherschutz sollen zugunsten von wirtschaftlichen Interessen ausgehebelt werden. Davon profitieren vor allem große Konzerne. Die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative (EBI) will TTIP und CETA stoppen.  Weiterlesen

World-Women: Niki de Saint Phalle

World-Women

Niki de Saint Phalle trägt sich in das Stadtbuch von Hannover ein, Foto: © Hassan Mahramzadeh, Bild: hannover.de
Niki de Saint Phalle trägt sich in das Stadtbuch von Hannover ein, Foto: © Hassan Mahramzadeh, Bild: hannover.de

„Ich war eine zornige junge Frau, doch gibt es ja viele zornige junge Männer und Frauen, die trotzdem keine Künstler werden. Ich wurde Künstler, weil es für mich keine Alternative gab …“ Die Schöpferin der berühmten überlebensgroßen Nana-Figuren, Niki de Saint Phalle, hatte ein schwerwiegendes Kindheitstrauma zu überwinden. Die Kunst war ihre Rettung. Weiterlesen

Ausstellung: Haut ab! Haltungen zur rituellen Beschneidung. Jüdisches Museum Berlin

jüdisches Museum, Berlin-Kreuzberg

Haut ab auf Berlin-Woman

Beschneidung! Wer genau wissen will, worum es dabei geht, ist in der sehr informativen Ausstellung „Haut ab!” richtig. Thema ist die rituelle Beschneidung von Männern. Die Schau greift die Debatte um die Beschneidung und das Urteil des Kölner Landesgerichts von 2012 auf, das den Eingriff als strafbare Körperverletzung bewertete. Nun wird im jüdischen Museum Berlin das Ritual Beschneidung aus kunsthistorischer, religiöser, ritueller und nicht zuletzt amüsanter Sicht vorgestellt. Ein Besuch lohnt sich: Weiterlesen

Berlin-Women: Hannah Höch

Berlin-Women

Hannah Höch, die Journalisten, 1925, Berlinische Galerie
Hannah Höch, die Journalisten, 1925, Berlinische Galerie

„Ich habe mich um Handschrift und Merkmal nie gekümmert“, sagte Hannah Höch 1929, nachdem sie als Künstlerin schon einige Erfolge zu verzeichnen hatte. Am 01.11. vor 120 Jahren wurde die bekannte deutsche Graphikerin und Hauptvertreterin der Berliner Dada-Bewegung geboren. Ihre Collagen haben an Biss nichts verloren.

Weiterlesen

grOW – Frauen gründen (in) Ost und West, 08./09.11.2014 in Berlin

kreative Unternehmerinnen

grOW auf Berlin-Woman

Wie sind der Status Quo, die Entwicklungen und Chancen von Unternehmerinnen und Gründerinnen in Ost- und Westdeutschland? 25 Jahre nach dem Mauerfall geht die Zukunftskonferenz „grOW – Frauen gründen (in) Ost und West“ diesen Fragen nach. Denn die Bedeutung wirtschaftlich agierender Frauen wird immer größer. „grOW“ veranstaltet 08./09.11.2014 in Berlin eine Konferenz zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Frauengründungen. Weiterlesen

Music with Berlin-WoMan: Aretha Franklin (Sings the Great Diva Classics)

Music with Berlin-WoMan

Aretha Franklin auf Berlin-Woman

„Respect“, „Spanish Harlem“ und „Natural Woman“ sind Hymnen der US-amerikanischen Bürgerrechts- und Frauenbewegung der 1960er und 70er Jahre. Aretha Fraklin ist ihre Interpretin, die „Queen of Soul“ und „Ikone der schwarzen Musik“. Die 72jährige Musikerin mit der souligen Silberstimme hat ein neues Album herausgebracht, auf dem sie den Hits ihrer Kolleginnen huldigt.  Hier könnt ihr das Album anhören und mehr über Aretha Franklin und ihre Musik erfahren. Weiterlesen

Das Enneagramm, Workshop in Berlin mit Pamela Michaelis, 08.11.2014

 das Enneagramm

Bild: ©EnnegrammGermany
Bild: ©EnnegrammGermany

Sehen, Hören, Schmecken, Riechen, Fühlen – in Bruchteilen von Sekunden steuern die 5 Sinne unser Denken und Handeln. Das geschieht unbewusst und bei jedem anders. Verstehen wir das, erfahren wir ein besseres Miteinander, haben ein besseres Lebensgefühl und letztendlich mehr Erfolg. Dabei hilft das Enneagramm, eine Lehre mit antiken Wurzeln, die eine präzise Anleitung zur Selbstreflexion und Selbsterkenntnis bietet. Am 08.11.2014 ist die führende Ennegramm-Expertin Pamela Michaelis wieder in Berlin. Gemeinsam mit unserer Kinoexpertin Sabeene gibt sie den Workshop „Das Enneagramm mit seinen 9 Persönlichkeitsstilen – Vertieftes Kennenlernen zur besseren Kommunikation in Alltag und Berufsleben“. Hier erfahrt ihr mehr von Sabeene:

Weiterlesen

Berlin-Women: Alexandra Goy, Verleihung des Bundesverdienstkreuz am 28.10.2014

Berlin-Women

Alexandra Goy mit einem Portrait von Lotte Laserstein
Alexandra Goy mit einem Portrait von Lotte Laserstein

Frauenhaus, Schutz vor sexueller Belästigung, Feministischer Juristinnentag, das verborgene Museum, das sind nur einige Meilensteine im Wirken von Alexandra Goy (*1944), eine der ersten feministischen Rechtsanwältinnen der BRD. Die unerschrockene Juristin, die sich seit den 1970er Jahren für das Recht der Frauen einsetzt, erhält am 28.10.2014 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Weiterlesen

Frauen im Militär, gestern und heute

Frauen im Militär

Amazone in Hosen mit Schild und Köcher (attisches Alabastron, um 470 v. Chr.), Bild: de.wikipedia.org
Amazone in Hosen mit Schild und Köcher (attisches Alabastron, um 470 v. Chr.), Bild: de.wikipedia.org

Frauen in der Bundeswehr – ein heißes Eisen, wie Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen im September mit ihrer verunglückten Werbeaktion feststellen musste. Dabei führten schon im Alten Ägypten Frauen ganze Armeen an, in Afrika kämpften Amazonen- und in China Frauenarmeen. Aktuell erheben die kurdischen Fraueneinheiten (YPJ) gegen die IS in Syrien und im Irak die Waffen. Berlin-WoMan hat nachgeschaut, wie es sich mit Frauen im Militär weltweit verhält: Weiterlesen

Berlin-WoMen: Peter Radszuhn, radioeins

Berlin-WoMen

Bild: presseservice.rbb-online.de
Bild: presseservice.rbb-online.de

 

 

 

 

 

radioeins gibt es seit 1997. Der Sender “nur für Erwachsene” wurde als Berliner Programmalternative für Hörer/innen zwischen 25 und 50 Jahren gegründet. Mit Erfolg, denn Interviews, Infos, Spezialsendungen und Entertainement hatten von Anfang die richtige  Musikmischung. Verantwortlich dafür war Peter Radszuhn, der radioeins Musikchef. Er führte unvergessliche Interviews mit David Bowie, Neil Young und Bob Geldof, hatte eine eigene Sendung und „entdeckte“ 2raumwohnung, Wir sind Helden, die Strokes und White Stripes. Nun ist der stilbildende Musikjournalist im Alter von 60 Jahren überraschend gestorben. Weiterlesen

Ausstellungseröffnung: GEDOK Berlin “Fluchten”, 23.10.2014

GEDOK Berlin

Katja Hammerle, Narziss und Echo, all rights reserved to the artist
Katja Hammerle, Narziss und Echo, all rights reserved to the artist

 

Die GEDOK (Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V.) ist die größte Künstlerinnen-Organisation in Deutschland. Seit über 80 Jahren setzt sie sich für die Gleichstellung der Künstlerinnen im Kunstbetrieb ein. Aktuell veranstaltet die GEDOK Berlin in ihrer Galerie in Berlin-Schöneberg die Gruppenausstellung „Fluchten“. Die Eröffnung, zu der ihr herzlich eingeladen seid, ist am Donnerstag, den 23.10.2014. Hier gibt es weitere Infos: Weiterlesen

Music with Berlin-WoMan: Fela Kuti, Music is the Weapon!

Music with Berlin-WoMan

Fela Kuti auf Berlin-Woman

Musik und Politik! Kaum ein anderer Künstler vereinte die beiden Bereiche so sehr wie der Saxophonist Fela Kuti. Er gilt als Begründer des Afrobeat, einer Mischung aus Funk, Jazz und afrikanischer Musik. Tanzbar, streitbar und zeitlos. Schaut und hört mal rein: Weiterlesen

1 Tag auf Reisen mit Berlin-WoMan, heute: im Guggenheim-Museum Bilbao, Ragnar Kjartansson bis 02.11.2014

WE mit Berlin-WoMan

Bild: http://images.guggenheim-bilbao.es/src/uploads/2014/05/RK_THE_VISITOR_ELISABET_DAVIDS09.jpg
Ragnar Kjartansson, the Visitors. Bild: www.guggenheim-bilbao.es/en/exhibitions/ragnar-kjartansson-the-visitors-3

Einfach mal wegfahren, wer träumt nicht davon? Berlin-WoMan wird euch aktuell, für 1 Tag und in loser Folge auf Reisen mitnehmen. Heute sind wir im Guggenheim-Museum Bilbao, wo die Videoinstallation des isländischen Künstlers Ragnar Kjartansson nicht nur unsere Mitbloggerin Sandra Y. Mueller in den Bann gezogen hat.

Weiterlesen

World-Women: Malala Yousafzai, Friedensnobelpreis 2014

World-Women

Malala Yousafzai auf Berlin-Woman

11 Jahre war sie alt, als sie eigenständig in ihrem Blog auf der Website des BBC von der Unterdrückung der Frauen und der Gewalt durch die Taliban in ihrer Heimat berichtete. Malala Yousafzai (*12.06.1997) ist eine pakistanische Kinderrechtsaktivistin. Am 10. Oktober wurde ihr der Friedensnobelpreis zugedacht, den sie sich mit dem indischen Kinderrechtsaktivist Kailash Satyarthi teilt. Beide Preisträger retten den Ruf der Auszeichnung, die mit den wenig glaubwürdigen Trägern Barack Obama und der EU zurecht in die Kritik geraten war.

Weiterlesen

Mariann Steegmann-Promotionsstipendien – jetzt bewerben!

Mariann Stegmann-Stiftung

Mariann Steegmann Foundation auf Berlin-Woman

Das Institut für Kunstwissenschaft und Kunstpädagogik der Uni Bremen vergibt 2 Mariann-Steegmann-Promotionsstipendien. Sie sind im Forschungsfeld „wohnen+/-ausstellen“ angesiedelt. Kunsthistorikerinnen und -wissenschaftlerinnen können sich bis zum 24.11.2014 bewerben. Weiterlesen

World-WoMen: Kailash Satyarthi, Friedensnobelpreis 2014

World-WoMen

Bild: nobelprize.org
Bild: nobelprize.org

168 Mio Kinder arbeiten weltweit als Schuhputzer, Müllmänner, Obstverkäufer oder in Fabriken für westliche Produkte. Sie haben keine Kindheit, keine Schulbildung, eine geringe Lebenserwartung und keine Rechte. Der Kampf gegen Kindersklaverei ist die Lebensaufgabe des indischen Aktivisten Kailash Satyarthi (*11.01.1954). Nun hat er den Friedensnobelpreis 2014 erhalten. Er teilt ihn mit der pakistanischen Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai. Beide Preisträger retten den Ruf der renommierten Auszeichnung, die mit den wenig überzeugenden Trägern Barack Obama und der EU zurecht in die Kritik geraten war.

Weiterlesen

7. Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz, Bewerbung jetzt!

kreative Unternehmen

Berlin-Woman_Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz

In Berlin haben 25% der Einwohner/innen nicht-deutsche Wurzeln, mehr als 30% der Schüler/innen haben einen Migrationshintergrund. Integration und Toleranz sind die Grundvoraussetzungen für ein respektvolles und friedliches Zusammenleben. Aus diesem Anlass wird der „Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz zum 7. Mal ausgeschrieben. Vereine, Unternehmen, Projektgruppen und Einzelpersonen können sich bis zum 07.11.2014 bewerben.  Weiterlesen

Music with Berlin-WoMan: Nouvelle Vague

Music with Berlin-WoMan

Nouvelle Vague auf Berlin-WoMan

Was passiert, wenn man Punksongs wie “Too drunk to Fuck” oder “Eisbär” mit soften Bossanova-Klängen unterlegt? Uns hat es Spaß gemacht, als wir in den Sound von Nouvelle Vague reingehört haben. Die französische Band covert Klassiker der 1980er Jahre auf ganz spezielle Art. Hier erfahrt und hört ihr mehr: Weiterlesen

Altbewährte und natürliche Hausmittel, Nr. 3: die universelle Schmierseife

WE mit Berlin-WoMan

Schmierseife auf Berlin-Woman
Bild: shia-forum.de

Putzen, Reinigen, Waschen, kleine Reparaturen. Unser Tagesgeschäft, ob wir wollen oder nicht. Welche Haushaltsmittel eignen sich da? Im Supermarkt stehen wir vor Regalenreihen mit Fettlöser, Entkalker, WC-Power-Gel, Parkett- und Laminatreiniger, Keramik- und Backofenspray, Geruchsneutralisierer und, und, und. Ehrlich gesagt, das meiste ist unnötig, denn altbewährte und natürliche Hausmittel haben dieselbe Wirkung, sind ökologisch in Herstellung und Verbrauch und last but not least, viel günstiger. In einer kleinen Serie versorgen wir euch mit Infos und Tipps. Hier Nr. 3: Schmierseife.

Weiterlesen

Die “Macht” der Social Media – aktuelle Thesen des Organisationspsychologen Prof. Dr. Peter Kruse

Social Media

Social Media auf Berlin-Woman
free flat social media icons. Bild: designrazzi.net

Durch das Internet und die Globalisierung ist alles mit allem verbunden. Will man den Markt der globalisierten Gesellschaft verstehen, muss man die inneren Befindlichkeiten kennen. So formuliert es Prof. Dr. Peter Kruse (*1955), der soeben zu einem der wichtigsten europäischen Vertreter des Human Resource Management ernannt worden ist. Der Psychologieprofessor aus Bremen sieht einen grundlegenden Wandel in der Führungskultur in Wirtschaft und Politik. Die Social Media greifen ein:

Weiterlesen

Berlin-Women: Ulrike Meinhof

Berlin-Women

Ulrike Meinhof 1964, Bild: de.wikipedia.org
Ulrike Meinhof 1964, Bild: de.wikipedia.org

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ulrike Marie Meinhof, verh. Ulrike Röhl (07.10.1934-08.05.1976) ist eine deutsche Journalistin und Publizistin. Sie war die Gründerin der RAF. In der Rezeption wird oft von den 2 Leben der Ulrike Meinhof gesprochen. Das eine als linksengagierte und empathische Journalistin, das andere als kaltblütige Terroristin. Nach ihrer Radikalisierung wurde sie in der Öffentlichkeit dämonisiert, sie galt als meistgesuchte Kriminelle der BRD. Der Verleger Klaus Wagenbach sagte, sie sei an den „deutschen Verhältnissen“ zugrunde gegangen. Am 07.10. wäre Ulrike Meinhof 80 Jahre alt geworden. Weiterlesen