Die Welt um 1914. Farbfotografie vor dem Großen Krieg, ab 01.08.2014 im Martin-Gropius Bau

Berliner Festspiele

Stephane Passet: Indien, Bombay, Brahmanen und Sadhus, 17.12.1913 © Musée Albert-Kahn, Departement des Hauts-de-Seine. Bild: www.berlinerfestspiele.de
Stephane Passet: Indien, Bombay, Brahmanen und Sadhus, 17.12.1913 © Musée Albert-Kahn, Departement des Hauts-de-Seine. Bild: www.berlinerfestspiele.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1914 in Farbe! Und auf einmal ist die Vergangenheit bunt, lebendig und ganz nah. Als die Nationen zum 1. Weltkrieg aufrüsteten, baute der französische Bankier Albert Kahn ein Archiv mit über 70.000 Farbfotografien mit Motiven aus der ganzen Welt auf. Dieser Bilderschatz sollte zum Frieden beitragen und wurde zwangsläufig zum Gedächtnis einer vom Krieg massiv veränderten Welt. Ab dem 01.08.2014 zeigen die Berliner Festspiele 140 Farbaufnahmen aus dem Kahn-Archiv kombiniert mit Bildern von Adolf Miethe und Sergej M. Prokudin-Gorskii. Geschichte ist jetzt! Weiterlesen

Berlin-Women: Marta Hillers – eine Frau in Berlin

Berlin-Women

marta-hillers-1953, Bild: www-schnabeline.wordpress.com
marta-hillers-1953, Bild: www-schnabeline.wordpress.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marta Dietschy-Hillers (26.05.1911-16.06.2001) ist eine deutsche Journalistin und Autorin. Sie wurde durch ihre autobiographische Erzählung „Eine Frau in Berlin“ posthum bekannt. Das Buch handelt vom Über-Leben in Berlin während der sowjetischen Besatzung direkt nach dem 2. Weltkrieg. Hillers war die 1. Betroffene, die die Massenvergewaltigungen durch Rotarmisten zur Sprache brachte. Weiterlesen

Aufruf: das O-TonArt-Theater in Berlin-Schöneberg braucht unsere Hilfe

Charity

Bild: www.o-tonart.de
Bild: www.o-tonart.de

 

 

 

 

 

 

 

Das “O-TonArt” ist das letzte verbliebene Kieztheater in Berlin-Schöneberg. Nun treiben Mieterhöhung und steigende Gema-Gebühren die liebevoll und originell gestylte Location in den Ruin. Theaterleiter Bernd Boßmann ruft zu einer besonderen Rettungsaktion auf. Unsere Spende schon in Höhe von 1 € kann helfen: Weiterlesen

Ausgehen: Summer Open Air Festival “Lusophonie”. Wassermusik im Haus der Kulturen der Welt, bis 16.08.2014

die blaue Stunde

Bild:  Segelboot in Baía Foto: umpouquinhodecadalugar.com
Bild: Segelboot in Baía. www. umpouquinhodecadalugar.com

 

 

 

 

 

 

 

1974, als Abba mit Waterloo den Grand Prix d’ Eurovision gewann, brach in Portugal die „Nelkenrevolution“ aus. Das veränderte die gesamte lusophone (portugiesischsprachige) Welt. Nun schaut das diesjährige Sommer-Open Air Festival Lusophonie. WASSERMUSIK im Haus der Kulturen der Welt auf die Musik dieser Länder. Bis zum 16.08.2014 kann man auf der Terrasse des HKW Konzerte und Filme im Doppelpack genießen: Weiterlesen

Summer in the City: Poetry Slam

kreative Unternehmer/innen

Bild: Poetry Slam Festival, Ohio, 5.-7.9.2014. www.hottimesfestival.com
Bild: Poetry Slam festival, Ohio, 5.-7.9.2014. www.hottimesfestival.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei den Temperaturen bloß nicht das Lachen verlernen! Berlin ist eine der Poetry-Slam Städte in Deutschland. Die Dichterschlachten finden regelmäßig und in höchst originellen Locations statt. Besser kann man den Sommer in Berlin kaum verbringen. Hier gibt es weitere Infos und ausgesuchte Links: Weiterlesen

Berlin-WoMen: Walker Evans

Berlin-WoMen

WE, 1937 Bild: www.de.wikipedia.org
Bild: www.de.wikipedia.org

 

 

 

 

 

 

Walker Evans (03.11.1903-10.04.1975) ist ein USamerikanischer Fotograf. Weltbekannt wurde er durch den Auftrag der Farm Security Administration, bei dem er verarmte Landarbeiter in Alabama mit der Kamera festhielt. Die eindrücklichen Portraits der Opfer der „Großen Depression“ gingen um die Welt. Weiterlesen

Joboption Berlin – Warum Minijob? Mach mehr draus!

kreative Unternehmerinnen

Berlin-Woman_Joboption-Berlin

 

 

 

 

 

 

Joboption will Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung umwandeln. Die Zielgruppe sind vor allem Frauen in geringfügiger Beschäftigung. Unter der Schirmherrschaft von Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen ist mit Joboption ein landesweites Netzwerk entstanden, das über neue Wege Fachkräfte finden und binden will. Weiterlesen

World-Women: Amy Winehouse

World-Women

Amy Winehouse auf Berlin-Woman

 

 

 

 

 

 

 

You Know I’m No Good, Back to Black, My Tears Dry on Their Own und Love Is a Losing Game … wer kennt diese Songs nicht? Amy Winehouse hat den Soul wieder zum Leben erweckt und das mit dem eigenen Leben bezahlt: Weiterlesen

Die Stimmen der Bilder – migrantas-Piktogramme im Berliner Stadtraum, ab heute

kreative Unternehmer/innen

Bild: migrantas
Bild: migrantas

 

 

 

 

 

 

 

Piktogramme sind einfach genial und genial einfach. Das weiß das Kollektiv migrantas zu nutzen. 21.07.-03.08.2014 zeigt es an 4 Berliner Standorten großformatige Banner mit Piktogrammen zum Thema Migration. Leere Sprechblasen laden die Betrachter/innen zu eigenen Texten, Stellungnahmen und Antworten ein. Die Ergebnisse dieser interaktiven, urbanen Aktion werden im Rahmen des Internationalen Tages der Menschenrechte am 10.12.2014 gezeigt. Weiterlesen

WE mit Berlin-WoMan: Otto Piene, Sky-Art Event, heute 19.07.2014

die blaue Stunde

Bild: www.arts.mit.edu
Bild: www.arts.mit.edu

 

 

 

 

 

Ich muss gestehen, dass ich in meiner Arbeit immer dann am glücklichsten war, wenn sie eine überraschende Wendung nahm“ (Otto Piene). Der Mitbegründer der Gruppe ZERO hat derzeit eine Ausstellung in der Neuen Nationalgalerie. Vorgestern starb Otto Piene auf einer Taxifahrt durch Berlin. Heute, am frühen Abend findet sein großes Sky Art Event statt. Es wird eine überraschende Gedenkveranstaltung: Weiterlesen

Berlin mit Berlin-WoMan: ZENTRALSTATION in den Rathenauhallen, Berlin-Schöneweide, bis 26.07.2014

Berlin-Schöneweide

Blick in einen der Säle der Zentralstation, Rathenauhallen©Berlin-Woman
Blick in einen der Säle der Zentralstation, Rathenauhallen©Berlin-Woman

 

 

 

 

 

 

 

 

70 Künstler/innen aus Berlin-Schöneweide stellen derzeit auf der Kunstschau ZENTRALSTATION aus. Peter Funken und Lutz Längert haben die Ausstellung, die in den Rathenauhallen untergebracht ist, kuratiert. Ein Besuch lohnt sich: Weiterlesen

World-WoMen: Nelson Mandela

World-WoMen

Bild: www.biography.com
Bild: www.biography.com

 

 

 

 

 

 

Neben Mahatma Gandhi und Martin Luther King gilt er als einer der Hauptvertreter im Kampf um Freiheit, Gerechtigkeit und gegen die Unterdrückung der Menschheit. Nelson Mandela ist der bedeutendste Anti-Apartheid-Aktivist Südafrikas. 1993 erhielt er den Friedensnobelpreis. 1994-99 war er der 1. schwarze Präsident seines Landes.  Weiterlesen

Berlin mit Berlin-WoMan: die East Side Gallery

Berlin-Friedrichshain

Bild: Günther Schaefer, die Flagge Die Flagge des Zusammen­gehörig­keits­gefühls der Nationen und Religionen, all rights reserved to the artist
Bild: Günther Schaefer, die Flagge des Zusammen­gehörig­keits­gefühls der Nationen und Religionen, all rights reserved to the artist

 

 

 

 

 

 

 

 

118 Künstler/innen aus 21 Ländern und über 1 km Mauer: So entstand 1990 die East Side Gallery auf dem Mauerteilstück an der Mühlenstraße zwischen Ostbahnhof und Oberbaumbrücke entlang der Spree. Das Gesamtkunstwerk versteht sich als Symbol für das Ende des Kalten Krieges und gilt als eines der wichtigsten Denkmäler zur Erinnerung an den Mauerfall. In diesem und im kommenden Jahr begeht die größte Open Air Gallery der Welt ihr Jubiläum: Weiterlesen

World-Women: Nadine Gordimer

World-Women

Nadine Gordimer auf Berlin-Woman

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Ich glaube an zwischenmenschliche Beziehungen”, sagte Nadine Gordimer einmal in einem SPIEGEL-Interview. Ihre 15 Romane und über 200 Erzählungen und Essays behandeln die Apartheid und ihre Folgen für die schwarze und weiße Bevölkerung Südafrikas. Vorgestern ist die 7. Nobelpreisträgerin für Literatur im Alter von 90 Jahren gestorben: Weiterlesen

ARTWert SommerCampus 2014: Monetarisierung der Kreativität

kreative Unternehmer/innen

Berlin-Woman_ARTWert_SommerCampus

 

 

 

Künstlerisch arbeiten bedeutet auch immer Selbstvermarktung. Welche besonderen Aspekte gibt es beim Marketing für Künstler/innen und Kulturunternehmer/innen? Diesem Thema widmet sich der SommerCampus 2014 von ARTWert in Berlin-Mitte vom 06.-15.08.2014. Weiterlesen

Music with Berlin-WoMan: The Layabouts feat. Portia Monique, Colours Of Love

die regenbogenfarbenblaue Stunde

Colours of Love auf Berlin-Woman

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Layabouts (dtsch.: Rumtreiber) wurden 2001 von Leigh Darlow (rhythm master) und Alex Paschali (guitar) in London gegründet. Seitdem sind einige bedeutende Soulful-House Alben mit tollen Mixes entstanden, zuletzt die Compilation FUTURE RETRO in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Soulsängerin PORTIA MONIQUE. 2013 hat sich das Team erneut zusammen getan und die Single “Colours of Love” produziert, das richtige zum Relaxen und Grooven. Habt einen liebe-vollen Sonntag:
Weiterlesen

WE mit Berlin-WoMan: kleine Kulturgeschichte des Fächers

die blaue Stunde

Bild: http://de.academic.ru
Bild: http://de.academic.ru

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei dem Wetter hilft nur eins: kühle Luft, und die gibt es mit einem Fächer! Das “systematisch geordnete Handbuch der Ornamentik zum Gebrauche für Musterzeichner, Architekten, Schulen und Gewerbetreibende sowie zum Studium im Allgemeinen” von 1927 informiert – u.a. – über die Entwicklungsgeschichte dieses phänomenalen Gegenstands. Hier erfahrt ihr sie:  Weiterlesen

Neues von der Künstlersozialkasse: Bundestag hat Gesetzentwurf verabschiedet

kreative Unternehmer/innen

Berlin-Woman_Künstlersozialkasse

 

 

 

 

Die Künstlersozialkasse (KSK) ist ein Segen für die Kreativwirtschaft. Seit 30 Jahren versorgt sie Kreativunternehmer/innen und kreative Freischaffende. Um den Finanzhaushalt der KSK zu stabilisieren, gibt es nun schärfere Kontrollen bei den abgabepflichtigen Unternehmen. In der Nacht zum 04.07.2014 beschloss der Bundestag einen Gesetzentwurf der Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD). Weiterlesen

Berlin-Women: Violette Leduc

Berlin-Women

Violette Leduc auf Berlin-Woman

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Violette ist eine Nervensäge. Sie stalkt Simone de Beauvoir, macht einen schwulen Mäzen an und stolpert von einer unerwiderten Liebe in die nächste. Diese und ihre damals tabubrechenden Erfahrungen, lesbisch zu lieben und abzutreiben bringt sie zu Papier und wird zu einer anerkannten Schriftstellerin. Derzeit ist der Film über ihren Werdegang unter dem Titel “Violette” in den Berliner Kinos zu sehen.  Weiterlesen

Kunst in Sicht und Zentralstation: das 7. Schöneweider Art Festival 2014 (Kunst am Spreeknie), Vernissage am 10.07.2014

Berlin-Schöneweide

Kunst in Sicht auf Berlin-Woman

 

 

 

 

 

30 Ausstellungen, über 100 offene Ateliers, Performances, Konzerte, die JazzGalerie, ein großer ArtSale und die Gruppenshow ZENTRALSTATION. Vom 10.-13.07.2014 können Kunstfans in Berlin-Schöneweide auf Entdeckungstour gehen. Der Rundgang von “Kunst in Sicht” führt durch die historische Elektropolis Schöneweide beidseits der Spree. Es gibt ein Schiffsshuttle mit Start an der O2-World. Hier die Infos: Weiterlesen